Sie sind hier

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes

Meldungen des Humanistischen Pressedienstes  Feed abonnieren
Der hpd ist das wichtigste Online-Medium der freigeistig-humanistischen Szene im deutschsprachigen Raum.
Aktualisiert: vor 35 Minuten 31 Sekunden

Vom Zuhören und der "Droge Arzt"

24. April 2019 - 12:30
Ein Mediziner kann wie Medizin sein: mit Wirkungen und Nebenwirkungen. Gute Ärzte nutzen das zum Wohl des Patienten.

Altrechtliche Staatsleistungen und kein Ende?

24. April 2019 - 11:45
Der Humanistische Verband Rheinland-Pfalz/Saarland begrüßt, dass inzwischen auch in Rheinland-Pfalz und Saarland eine öffentliche Debatte zu den altrechtlichen Staatsleistungen an die christlichen Kirchen angeregt wurde. Sowohl Medien als auch Politiker und Kirchenvertreter haben Stellung bezogen – aus Sicht des Verbandes bisher allerdings in unbefriedigender Weise.

Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland

24. April 2019 - 11:15
Die Wehrmacht hat in Griechenland gewütet wie in keinem anderen nicht-slawischen Land. Ihrem Terror fielen während der deutschen Besatzung von 1941 bis 1944 über Hunderttausend Partisanen und Zivilisten zum Opfer. Hunderttausende Griechen und Griechinnen starben einen qualvollen Hungertod oder erfroren, weil die Wehrmacht alles Lebensnotwendige beschlagnahmte. Circa 90 Prozent der...

Zwischen Fake News und Verschwörungsvorstellungen

24. April 2019 - 10:45
Der promovierte Philosoph Jan Skudlarek legt in seinem Buch "Wahrheit und Verschwörung" eine Erörterung zu Fake News und Konspirationsvorstellungen vor. Auch wenn die Arbeit ein wenig zu "cool" formuliert und fragmentarisch angelegt ist, findet man doch einige wichtige Reflexionen, auch und gerade zu den Folgen von "gefühlten Wahrheiten".

Österreich: Unterlassungsklage gegen vermeintlichen Gesundheitsguru

24. April 2019 - 10:00
Bereits im Jahr 2018 hatte die Ärztekammer Steiermark Robert Franz wegen Kurpfuscherei bei der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt. Nach über einem Jahr der Ermittlungen versucht die Ärztekammer nun auf dem Zivilweg zu erreichen, dass der vermeintliche Gesundheitsguru gesundheitsgefährdende Ratschläge an PatientInnen sowie Beleidigungen in Richtung Medizin und Pharmazie...

Die Jungfrau steht in Flammen

23. April 2019 - 13:16
Andreas Altmann lebt in Paris und hat den Brand von Notre Dame vor Ort erlebt. Allerdings auch "den vielerorts verbreiteten Blödsinn", der sich danach in sozialen und anderen Medien zeigte.

Karfreitagsvergnügen in Bochum

23. April 2019 - 12:30
Der Protest gegen das Feiertagsgesetz durch die öffentliche Aufführung des Monty-Python-Klassikers "Das Leben des Brian" ist in Bochum bereits zu einem festen Karfreitags-Ritual geworden. In diesem Jahr gab es erstmals zusätzlich eine Tanzveranstaltung, um das säkulare Vergnügen am Karfreitag zu maximieren. Das alles völlig legal – dank einer...

"Die Buskampagne kommt genau zum richtigen Zeitpunkt!"

23. April 2019 - 11:45
Warum müssen Deutsche in die Schweiz reisen, um selbstbestimmt zu sterben? Weshalb müssen sich ungewollt schwangere Frauen einer Zwangsberatung unterziehen? Wieso werden Ärztinnen wie Kristina Hänel kriminalisiert? Aus welchem Grund schenkt der deutsche Staat den Kirchen über 500 Millionen Euro im Jahr und weshalb darf man an Karfreitag nicht tanzen? Der Unmut über...

Richtige Daten – falsche Schlüsse

23. April 2019 - 11:00
Daten sprechen nicht für sich, sie müssen interpretiert werden. Doch bei der Auswertung schleichen sich leicht typische Fehler einschleichen: Wir glauben Muster zu erkennen, wo keine sind. Oder wir unterschätzen die Macht des Zufalls. Beim Kölner "Skeptics in the Pub" stellten Juli Tkotz und Martin Papenberg einige solcher Fehlerquellen vor.

Bundesverfassungsgericht signalisiert Neureglungsbedarf bei § 217

23. April 2019 - 10:15
In der vergangenen Woche hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe die Klagen gegen den umstrittenen Suizidhilfeverbotsparagrafen 217 verhandelt. Einiges deutet nun darauf hin, dass die Richter ihn kippen könnten. Der Humanistische Verband Deutschlands (HVD) würde dies sehr begrüßen.

Garfreitag mit dem Spaghettimonster

18. April 2019 - 13:00
Religionsfreien Menschen wird oft vorgeworfen, sie würden religiöse Bräuche nicht ernst nehmen. Um mit diesem Vorurteil aufzuräumen, hat hpd-Autorin Anna Wopalensky zwei tiefgläubige Menschen bei ihren Vorbereitungen zu den bevorstehenden Feiertagen begleitet.

"Eine Sternstunde des Bundesverfassungsgerichts"

18. April 2019 - 12:48
Wenn das Urteil des Bundesverfassungsgerichts dem Verlauf der zweitägigen mündlichen Verhandlung in Karlsruhe auch nur annähernd entspricht, wird der sogenannte "Sterbehilfeverhinderungsparagraph" 217 StGB, der professionelle ("geschäftsmäßige") Freitodbegleitungen verbietet, gekippt werden. Darin sind sich die meisten Beobachter des Verfahrens...

Neuster Sündenbock für den Missbrauchsskandal: Die 68er-Revolution

18. April 2019 - 12:30
Der gerade 92 Jahre alt gewordene Ex-Papst Joseph Ratzinger hat sich in einem Aufsatz zum Thema Missbrauchsskandal zu Wort gemeldet. Einsicht in die Probleme, die für die Krise seiner Kirche verantwortlich sind, hat er nicht. Im Gegenteil: Schuld sind die anderen.

Kulturchristentum und Menschenwürde

18. April 2019 - 11:46
Der Brand der Kathedrale von Notre-Dame hat viele Menschen erschüttert. Erschütternd ist jedoch auch, dass hunderte Millionen Euro für ihren Wiederaufbau im Handumdrehen aufgetrieben waren, während in Europa für humanitäre Zwecke um jeden Euro gefeilscht wird. Ein Kommentar von Falko Pietsch.

"Religion ist nichts für mich"

18. April 2019 - 11:00
Eine aktuelle Studie vom Institut für Jugendkulturforschung zeigt, dass Jugendliche in Österreich kein Interesse mehr an Religionen haben. Religionen werden eher als Privatsache und gesellschaftliche Herausforderung gesehen.

Selbsternannter Prophet gibt Tipps für Frauen untreuer Ehemänner

18. April 2019 - 10:15
In seiner im Süden Ghanas gelegenen Kirche in Accra hatte sich der selbsternannte Prophet Kofi Oduro etwas besonderes für seine Predigt ausgedacht. Mit sexy Damenunterwäsche und einem seidigen Morgenmantel erklärte er den anwesenden verheirateten Frauen, wie sie das Interesse ihrer potentiell untreuen Ehemännern an sich erhalten könnten.

"§ 217 StGB dient nicht dem Lebensschutz, sondern selbsternannten Lebensschützern!"

17. April 2019 - 13:00
Der Philosoph und Vorstandssprecher der Giordano-Bruno-Stiftung Michael Schmidt-Salomon hat in der mündlichen Verhandlung zu den Verfassungsbeschwerden gegen § 217 StGB die ersatzlose Streichung des Paragraphen gefordert. Wir dokumentieren seine Stellungnahme im Originalwortlaut.

Eiertanz um Brian

17. April 2019 - 12:15
Auch in Baden-Württemberg formiert sich der Protest gegen staatlich verordnete religiöse Bevormundung. Am Karfreitag werden dort in Karlsruhe und Stuttgart Tanzdemos stattfinden. Für eine Vorführung des Monty-Python-Films "Das Leben des Brian" verweigern die Stuttgarter Behörden jedoch die notwendige Ausnahmegenehmigung. Doch Stuttgarter Aktivisten planen, den...

Spanien: Bischof wusste lange von sexuellem Missbrauch

17. April 2019 - 11:45
Bereits seit 2017 hatte der Bischof von San Sebastián, José Ignacio Munilla Kenntnis von fünf Klerikern, die Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht hatten. Munilla leitete nur Untersuchungen nach Kirchenrecht ein, die teilweise bis heute andauern. Eine Zusammenarbeit mit Polizei und Staatsanwaltschaft gab es nicht.

Wie viel Mensch (er)trägt die Erde?

17. April 2019 - 11:15
Heute leben etwa sieben Milliarden Menschen auf der Erde. Hält das Wachstum von gegenwärtig 1,2 Prozent pro Jahr an, käme alle zwölf Jahre eine weitere Milliarde hinzu. Zugleich ist die Belastbarkeit unserer Erde erreicht, vielleicht sogar überschritten.

Seiten